VBR
V
ariable Bit Rate Encoding ; Kompressionsalgorithmus, der die Anzahl der bits bei komplexeren Klangverläufen erhöht. (MP 3) und bei einfacheren Stellen herabsetzt.

VC
v
oltage controlled, spannungsgesteuert

VCA, VCF und VCO
sind dergestalt (voltage controlled, s. o.) beeinflusste Verstärker (amplifier), Filter und Oszillatoren; das Hauptprinzip der analogen Synthesizer.

Velocity
Engl.: Geschwindigkeit; Anschlagsdruck einer Taste, bei MIDI kann dieser die Werte von 1 bis 127 annehmen.

velocity curve
Karte, die vorgibt, wie ankommende Anschlagswerte umgeändert werden sollen.

velocity sensitivity
Messfühler für die velocity

Vibrato
Periodische Frequenzänderung, weniger als 20 Hz. > Tremolo

VOC
Audio format (creative Labs Sound Blaster)

Vocoder
Verändert Stimmen, benutzt Ringmodulator, "robotische" Ergebnisse (Laurie Anderson, Beastie Boys)

Voice
a) alles, was eine Note hervorbringt. Mass für die Polyphonie eines Synthies.
b) ein patch (sound) bei YAMAHA)

voice channel
Signalpfad für eine voice, mehrere channels, jeweils mit Oszillator und VCA versehen, arbeiten für einen sound zusammen

voice stealing
engl.: stehlen; geschieht, wenn ein Synthie mehr voices spielen muss als er kann. Er beendet dann schon klingende Töne, um neue Klangaufträge in Angriff nehmen zu können

VST Plug-In
Technik der Fa. Steinberg; > plug-in